KlempnerzukunftNEUHEITEN - Neues aus der Klempnerwelt

Neues Premium Produkt (für Stehfalzelemente) von ThyssenKrupp

 

 
02.04.2013 15:02:52

Neues Premium Produkt (für Stehfalzelemente) von ThyssenKrupp

dgc83

Für all diejenigen welche die Nase voll haben vor Symptomen wie Weißrostbildung (mangelnder Rückseitenschutz des Materials durch Heißwasserkorrosion), unkontrollierten angeblich „natürlichen“ Nachwitterungseffekten oder auch Unebenheiten bei großen Spannweiten, gibt es jetzt (meiner Meinung nach) eine richtig gute Alternative.

Auf der Baumesse 2013 in München hat der Stahlkonzern ThyssenKrupp ein neuartiges Flacherzeugnis vorgestellt für die Stehfalzanwendung. Davon habe ich mir dann Mustertafeln schicken lassen. Es handelt sich um ein völlig neuartiges Flachprodukt mit höchsten Produktanforderungen, optimalen Verarbeitungseigenschaften und hoher Sicherheit für den Kunden. Es ist extrem beständig. Die Beschichtung ist nämlich sehr dick (größer 100 µm) und macht einen sehr edlen Eindruck. Zwei Farben sind erhältlich (grau und anthrazit). Sieht wirklich Klasse aus. Erste Verarbeitungen verliefen erstaunlich gut. Eine echte Alternative zu Titanzink, auch Preislich. Das Beste, der Hersteller gibt sogar 50 Jahre Garantie auf das Material. Hab ein Bild dazu gefunden.

Antworten zu diesem Thema:

12.08.2013 10:05:39

12995: Re: Neues Premium Produkt (für Stehfalzelemente) von ThyssenKrupp

dgc83

Hallo Zusammen,

nachdem ich hier von einem neuen Produkt aus dem Hause ThyssenKrupp berichtet habe, möchte ich nun ein konkretes Feedback zur Verarbeitung abgeben.

Das Vormaterial lässt sich extrem gut verarbeiten und händeln. Die Oberfläche ist sehr robust und sieht wirklich edel aus. Das beste an der Sache, ThyssenKrupp liefert das Material mit einer speziellen Schutzfolie aus, die sehr gute Gleiteigenschaften (Wichtig für das Profilieren in der Maschine) besitzt. Selbst bei den extremen Temperaturen der letzten Wochen (über 30° C) ließ sich die Schutzfolie sehr leicht ablösen nach Fertigstellung der Fassade. Habe ein Bild hinzugefügt, damit Ihr euch ein besseres Bild machen könnt. Kann das Material abslout empfehlen. Eine echte Alternative zu Rheinzink Produkte.

Thread
02.06.2014 21:38:56

13268: Re: Neues Premium Produkt (für Stehfalzelemente) von ThyssenKrupp

Seroga100
Hi wie genau heist das Material 
Thread
26.02.2015 12:04:31

13543: Re: Neues Premium Produkt (für Stehfalzelemente)

Marcus

Falzfähige Stahlprodukte gibt es in Skandinavien rund 100 Jahre. Bedingt durch das Klima in Nordeuropa werden (Weich-)Stahlprodukte zu Stehfalz und für alle anderen Bauspengleranwendungen genutzt.

Der Stahl ist im Gegensatz zu den Stählen aus dem Industriebau (häufig DX51) sehr weich und lässt sich mit handelsüblichen Werkzeugen kanten, schneiden und profilieren. Produkte z.B. aus Schweden weisen weiter einen extremen Korrosionsschutz (Z350) auf, deutlich mehr als bei herkömmlichen, vorlackierten Stahlblechen. Die Beschichtung muss natürlich auf einen Werkstoff, der sich bis zu - 15°C falzen lässt, abgestimmt sein. Beschichtungen basieren auf Pflanzenöl sind mechanisch robust und beständig im Bezug auf Farbveränderungen unter UV-Strahlung.

Die Verwendung von Stahl für die Spenglertechnik ist in Deutschland noch eher unbekannt und oft dominiert von dem Vorurteil "Rost". Sieht man sich z.B. die Schwedische Hauptstadt Stockholm an, desse Dächer zu rund 90 % aus Stahl bestehen, dann ist Rost kein Thema. Dort rostet nichts und das obwohl Temperaturen im Winter bis zu - 25°C und mehr betragen und die Gebäude in direkter Nähe zum Meer stehen (salzhaltige Luft).

Produkte aus Schweden sind weichlötbar und ökologisch führend (Anteil grauer Energie & Beschichtung aus Pflanzenöl). Und das Stahl nur rund 50 % Ausdehnungskoeffizient besitzt wie andere Baumetalle, das steht in jeder Fachregel. Also kein Produkt für Menschen die Beulen und Wellen in Dach und Fassade erwarten smiley

 

Das Falzdach im Bild ist ca. 90 Jahre alt. Im Hintergrund ist das Meer in Stockholm zu sehen.

Thread
02.03.2015 14:36:30

13553: Re: Neues Premium Produkt (für Stehfalzelemente)

kujulian
Cooles Bild =)
Thread
02.03.2015 15:16:20

13554: Re: Neues Premium Produkt (für Stehfalzelemente)

Marcus

Cool? Naja, es zeigt wohl eher die Korrosionsbeständigkeit von Stahl unter extremen Witterungseinflüssen.

Optisch ansprechender finde ich pers.Fassaden, wo Stahl mit 650mm Banbreite in der Stärke 0,60mm (!) ohne Beulen und Wellen verlegt wurde.

Thread