Klempnermuseum

Dieses Spezialmuseum beherbergt eine in Europa wohl einmalige Sammlung alter Maschinen, Werkzeuge, Dokumente, Gesellen- und Meisterstücke aus dem Spengler-, Klempner-, Flaschner-, Blechner- und Kupferschmiede-Handwerk.

Alte Traditionen und Arbeitsweisen sind ebenso zu sehen wie aktuelle, zukunftsweisende Techniken. Die Verbindung aus Vergangenheit, Gegenwart und vor allem Zukunft findet in der futuristisch wirkenden Architektur des Gebäudes seine Umsetzung.

Klempner_Tradition_16
Engagierte Helfer und Gönner haben aus ganz Europa ausgefallene Unikate Stück für Stück zusammengetragen und zur Verfügung gestellt. Dank großen Einsatzes haben Idealisten und Mitglieder das Bauwerk des EUROPÄISCHEN KLEMPNER- UND KUPFERSCHMIEDE-MUSEUM mit Geld-und Sachspenden ins Leben gerufen. Um dieses Projekt jedoch am Leben zu erhalten, bedarf es weiterer Unterstützung.

Am 26. Juni 1998 wurde das Gebäude des EUROPÄISCHEN KLEMPNER- UND KUPFERSCHMIEDE-MUSEUM zur Nutzung übergeben. Das multifunktionale Nutzungskonzept sieht vor, neben der ständigen Ausstellung auch "Leben ins Haus" zu bringen. 460 qm mit 120 qm Galerie bietet das entsprechende Ambiente und Platz für ca. 120 Personen für Tagungen, Schulungen, Lossprechungsfeiern, Wanderausstellungen, Konzerte, kulturelle Veranstaltungen usw.

Das EUROPÄISCHE KLEMPNER- UND KUPFERSCHMIEDE-MUSEUM ist somit eine kommunikative Begegnungsstätte mit außergewöhnlichem Flair ...

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen einen angenehmen und informativen Aufenthalt in diesem ungewöhnlichen Museum.


Klempner_Tradition_17
Der Standort
Einen nicht zu unterschätzenden Beitrag zum Gelingen dieses Projektes leistete die Stadt Karlstadt am Main, die ein hervorragendes, äußerst günstig gelegenes Grundstück zur Verfügung stellte.Karlstadt ist Kreisstadt des Landkreises Main-Spessart und liegt in Bayern, Regierungsbezirk Unterfranken, 25 km nördlich von Würzburg.

Karlstadt entstand um 1200 am “Reißbrett” und bietet eine sehenswerte historische Altstadt, in deren unmittelbaren Nähe, gleichsam als Kontrapunkt, das Museum seinen Standort gefunden hat

Adresse:

Stiftung Europäisches Klempner- und
Kupferschmiede-Museum
Ringstrasse 47d
97753 Karlstadt am Main
Tel. 09353 / 99 63 30
www.klempnerundkupferschmiedemuseum.eu

Spendenkonto:
Raiffeisenbank Karlstadt
Kto.-Nr.574 66 04
BLZ 790 691 50

 

Klempner_Tradition_18
 
Klempner_Tradition_15